Am 4. April ist Weltminentag!

Der 4. April ist der Internationale Tag der Aufklärung über die Minengefahr!

Jedes Jahr werden Tausende Menschen Opfer von Landminen, improvisierten Sprengkörpern und explosiven Munitionsrückständen. Darunter sind besonders viele Kinder. Der Internationale Minentag soll auf diese Bedrohung aufmerksam machen.

Die internationale Gemeinschaft, die Schweiz und die Stiftung Welt ohne Minen engagieren sich seit über 20 Jahren im Kampf gegen diese Bedrohung. Der Film der Schweizer Armee zeigt Erfolge und Herausforderungen der humanitären Minenräumung.

 

© VBS/DDPS – ZEM #armeech

Newsletter abonnieren

Gerne informieren wir sie regelmässig über unsere Aktivitäten

Folgen Sie uns